Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2014ÖÄZ 10 - 25.05.2014

editorial



© Gregor Zeitler

Die Situation kennen Sie sicher: Immer und immer wieder – manchmal über Jahre hindurch – sucht man das Gespräch in einer Angelegenheit, in der man sich zu Unrecht behandelt fühlt – in der Hoffnung, auf diesem Weg zu einer annehmbaren Lösung für beide Seiten zu kommen.

In einer solchen Situation hat sich die Ärztekammer Salzburg befunden; bei der Nichtanrechnung von Vordienstzeiten für Ärztinnen und Ärzte in den Salzburger Landeskliniken – die im Übrigen auf eine gesetzliche Regelung des Landes im Jahr 1998 zurückzuführen ist – gab es einfach kein Vorwärtskommen in den Gesprächen mit der Salzburger Landesregierung. Die Angelegenheit landete letztlich vor dem EuGH und wurde zugunsten der Ärzte entschieden.

Erste Gespräche, diese Regelung auch auf alle Salzburger Landesspitäler auszudehnen, gibt es – und hoffentlich auch rasch eine Lösung.


Herzlichst,
Dr. med. Agnes M. Mühlgassner
Chefredakteurin



© Österreichische Ärztezeitung Nr. 10 / 25.05.2014