Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2014ÖÄZ 19 - 10.10.2014

editorial



© Gregor Zeitler

In Salzburg sieht es danach aus, als ob die Kassenplanstellen von zwei niedergelassenen Radiologen einfach nicht mehr nachbesetzt sondern in das Krankenhaus Zell am See eingelagert werden sollen – im Einvernehmen von Salzburger GKK, Land Salzburg und Krankenhaus. Die Ärztekammer war nicht in diese Gespräche eingebunden.

Dabei stellt sich nicht nur die grundsätzliche Frage, welchen Stellenwert der Stellenplan hat; es geht auch ganz konkret darum, wo der „Best Point of Service“ ist. Der Lösungsvorschlag der Ärztekammer Salzburg liegt auf dem Tisch – damit die bestmögliche radiologische Versorgung im Salzburger Pinzgau auch weiterhin gewährleistet ist.


Herzlichst,
Dr. med. Agnes M. Mühlgassner
Chefredakteurin



© Österreichische Ärztezeitung Nr. 19 / 10.10.2014