Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2015ÖÄZ 10 - 25.05.2015

DFP: Blasenkarzinom


Das Urothelkarzinom der Harnblase tritt bei Männern vier Mal so häufig auf wie bei Frauen. Wichtigstes Leitsymptom ist die schmerzlose Makrohämaturie. Bei großen Tumoren oder einem Carcinoma in situ können irritative Miktionsbeschwerden im Vordergrund stehen, die fälschlicherweise oft als „Harnwegsinfekt” diagnostiziert werden und zu einer Verzögerung der eigentlichen Diagnose führen.
Von Shahrokh F. Shariat und Tobias Klatte*



> Originalartikel lesen

> zum Fragebogen


Hinweis: Zur Anzeige benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie von www.adobe.com laden können.



Literatur bei den Verfassern


*) Univ. Prof. Dr. Shahrokh F. Shariat, Assoc.-Prof. Dr. Tobias Klatte;

beide: Universitätsklinik für Urologie, Medizinische Universität Wien, Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien; Tel.: 01/40 400/26 150;
E-Mail: shahrokh.shariatno@sonicht.meduniwien.ac.at

Lecture Board:
Univ. Prof. Dr. Wolfgang Horninger,
Universitätklinik für Urologie/Medizinische Universität Innsbruck
Priv. Doz. Dr. Christian Seitz,
Universitätsklinik für Urologie/Medizinische Universität Wien

Ärztlicher Fortbildungsanbieter:
Universitätsklinik für Urologie, Medizinische Universität Wien



© Österreichische Ärztezeitung Nr. 10 / 25.05.2015