Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2015ÖÄZ 1/2 - 25.01.2015

editorial



© Gregor Zeitler

Der Jahreswechsel bringt es mit sich, dass allerhand Statistiken erstellt werden – so auch bei uns. Dabei sind die Teilnehmerzahlen bei den State of the Art-Beiträgen, mit denen Fortbildungspunkte für das DFP erworben werden können, beachtlich. Im Vorjahr waren es insgesamt knapp 15.000 Teilnehmer. Oder anders gesagt: Pro Fortbildungsbeitrag haben durchschnittlich mehr als 1.300 Ärztinnen und Ärzte online dieses Angebot genutzt. Zum Vergleich: Die beiden erfolgreichsten Mitbewerber auf diesem Gebiet zählen durchschnittlich jeweils 1.100 beziehungsweise 610 Absolventen online. Berücksichtigt man darüber hinaus auch noch die per Post oder Fax eingelangten Fragebögen – diesen Service bietet die ÖÄZ nach wie vor - sind es durchschnittlich sogar mehr als 1.700 Absolventen pro Literaturstudium in der ÖÄZ.

Damit ist die ÖÄZ die Nummer 1 in Sachen Literaturstudium. Sie haben es noch nie probiert?
Mein Tipp: das Online-Literaturstudium der ÖÄZ.


Herzlichst,
Dr.med. Agnes M. Mühlgassner
Chefredakteurin



© Österreichische Ärztezeitung Nr. 1-2 / 25.01.2015