Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2016ÖÄZ 15/16 - 15.08.2016

editorial



© Gregor Zeitler

Die individualisierte Medizin ist eines der letzten großen Vorhaben von Barack Obama. Bis 2020 soll eine Million US-Amerikaner dazu motiviert werden, ihre persönlichen Daten bekannt zu geben.

Ein weiterer Beitrag befasst sich mit der Diskussion rund um das Wahlärzte-System, die durch den Vorschlag des SPÖ-Gesundheitssprechers ausgelöst wurde.

Mit dem Arztbild der Zukunft hat sich die Bundeskurie angestellte Ärzte befasst – und die wichtigsten Problembereiche und Lösungsansätze kürzlich im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert.

Die ehemalige Siemens Österreich Generaldirektorin Brigitte Ederer weist im ÖÄZ-Interview Kritik am Aufwand für die Gesundheit zurück.

Dass die Bedeutung der ärztlichen Anordnung durch die aktuelle GuKG-Novelle steigt, erläutert Kammeramtsdirektor Lukas Stärker. Aktuelle Rechtssätze aus dem ärztlichen Disziplinarrecht hat Kammeramtsdirektor Johannes Zahrl zusammengestellt.


Herzlichst,
Dr. med. Agnes M. Mühlgassner
Chefredakteurin



© Österreichische Ärztezeitung Nr. 15-16 / 15.08.2016