Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2016ÖÄZ 3 - 10.02.2016

Arbeitszeitaufzeichnungen


Wann ist der Dienstgeber in der Pflicht?

Für den Arbeitgeber gilt: Arbeitszeitaufzeichnungen sind für alle vom Arbeitszeitgesetz erfassten Arbeitnehmer zu führen. Dieser Beitrag soll Antwort auf die Frage geben, ob der Arbeitgeber die Aufzeichnungspflicht an einen (leitenden) Angestellten delegieren kann und dennoch für Anleitung und Kontrolle zuständig bleibt oder nicht. Von Markus Metzl*


> Originalartikel lesen


Hinweis: Zur Anzeige benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie von www.adobe.com laden können.


Literatur beim Verfasser


*) Dr. Markus Metzl ist Bereichsleiter Finanzen in der ÖÄK



© Österreichische Ärztezeitung Nr. 3 / 10.02.2016