Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2016ÖÄZ 7 - 10.04.2016

editorial



© Gregor Zeitler

In punkto Vorsorge gehen in Vorarlberg die Uhren anders: Die Teilnahmeraten bei der Darmkrebsvorsorge sind beinahe viermal so hoch wie im Österreichschnitt. Nicht nur das: Einer aktuellen Studie zufolge besteht durch die flächendeckende Umsetzung eines solchen Vorsorgeprogramms ein Einsparungspotential von bis zu 4,5 Milliarden Euro im Gesundheitswesen.

Gut Ding braucht Weile – das gilt offenbar für die ärztlichen Hausapotheken. Ein wichtiger Schritt zur Absicherung der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum ist getan: ÖVP und SPÖ haben sich auf eine Neuregelung der Hausapotheken geeinigt. Damit scheint nun das Weiterbestehen von 100 unmittelbar gefährdeten Hausapotheken gesichert.

Im Gespräch zieht Opferschutzanwältin Waltraud Klasnic Bilanz über ihre Tätigkeit.


Herzlichst,
Dr. med. Agnes M. Mühlgassner
Chefredakteurin



© Österreichische Ärztezeitung Nr. 7 / 10.04.2016