Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2017ÖÄZ 18 - 25.09.2017

editorial



© Gregor Zeitler

Das Thema Hausärzte und der sich abzeichnende Mangel derselben ist in der Politik angekommen. Dieser Eindruck entsteht jedenfalls nach den ersten Gesprächen mit den Gesundheitssprechern der im Parlament vertretenen Parteien, die wir seit August in der ÖÄZ veröffentlichen und bis zu Wahl vervollständigen werden.

Wir wollten es genau wissen – und haben nochmals in den Generalsekretariaten, Parlamentsklubs und bei den Pressesprechern nachgefragt, welchen politischen Stellenwert Ärztinnen und Ärzte im Gesundheitswesen und Gesundheitsthemen insgesamt in den nächsten Jahren haben werden. Lesen Sie alles darüber in dieser Ausgabe der ÖÄZ.

Dass mehr ärztliche Kompetenz in die Politik soll, ist eine der zentralen Forderungen der aktuellen Kampagne „Ohne Ärzte geht’s nicht“, die die Bundeskurie niedergelassene Ärzte vor kurzem in Wien präsentiert hat. Weitere Forderungen sind Maßnahmen gegen den Ärztemangel und Nachbesserungen beim Primärversorgungsgesetz.


Herzlichst,
Dr. med. Agnes M. Mühlgassner
Chefredakteurin



© Österreichische Ärztezeitung Nr. 18 / 25.09.2017