Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2018ÖÄZ 22 - 25.11.2018

DFP-Literaturstudium: Adipositas-Chirurgie


In Österreich werden jährlich mehr als 3.500 bariatrische Operationen durchgeführt. Dabei geht es in erster Linie darum, die mit der Adipositas assoziierten Komorbiditäten wie beispielsweise Typ 2-Diabetes zu reduzieren. Aktuellen Daten zufolge kann damit die Lebenszeit um durchschnittlich acht Jahre verlängert werden – bei insgesamt geringeren Kosten. Gerhard Prager und Moritz Felsenreich*

> Originalartikel lesen

> zum Fragebogen


Hinweis: Zur Anzeige benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie von www.adobe.com laden können.

Literatur bei den Verfassern

*) Univ. Doz. Dr. Gerhard Prager, Dr. Moritz Felsenreich, beide: Universitätsklinik für Chirurgie, Klinische Abteilung für Allgemeinchirurgie; Medizinische Universität Wien, Währinger Straße 18-20, 1090 Wien, Tel.: 01/40400-56810, E-Mail: gerhard.pragerno@sonicht.meduniwien.ac.at


Lecture Board: 

Univ. Prof. Dr. Michael Gnant, Universitätsklinik für Chirurgie/ Medizinische Universität Wien
Assoc. Prof. Dr. Felix Langer, Universitätsklinik für Chirurgie/ Medizinische Universität Wien

Ärztlicher Fortbildungsanbieter 
Allgemeinchirurgie der Medizinischen Universität Wien



© Österreichische Ärztezeitung Nr. 22 / 25.11.2018