Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2013ÖÄZ 18 - 25.09.2013

editorial



© Foto Weinwurm

Mit rund zehn Prozent der Einnahmen aus der Tabaksteuer will Minister Stöger es ermöglichen, dass alle Kinder und Jugendliche Zahnersatz und Mundhygiene kostenlos erhalten, wie er vor kurzem erklärte. Start: 2015.

Zahngesundheit ist gut und wichtig. Mir fielen da aber auch noch jede Menge andere Dinge ein, die – zumindest – genauso wichtig sind: Turnusärzte-Ausbildung, wohnortnahe Versorgung v.a. in ländlichen Regionen, Einhaltung von Arbeitszeitobergrenzen in Spitälern, Hausapotheken, Mängel bei der psychiatrischen Versorgung von Kindern und Erwachsenen, Teilzeit-Stellen für Ärztinnen, Maßnahmen gegen die hohe Burnout-Rate unter Ärzten, leistungsgerechte Kassentarife, verpflichtende Lehrpraxis, etc. etc.

In all diesen Bereichen – für die die Politik in den vergangenen fünf Jahren kaum oder gar keine Zeit gefunden hat – aktiv zu werden, wird sich bis 29. September vermutlich nicht mehr ausgehen.

Aber nach der Wahl ist ja bekanntlich vor der Wahl.


Herzlichst,
Dr. Agnes M. Mühlgassner
Chefredakteurin



© Österreichische Ärztezeitung Nr. 18 / 25.09.2013