Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2018ÖÄZ 9 - 10.05.2018

editorial



© Gregor Zeitler

Einer sinnvollen Reform der Sozialversicherung stelle man sich nicht entgegen, sagt der Bundeskurienobmann der niedergelassenen Ärzte in der ÖÄK, Johannes Steinhart. Ein „absolutes Tabu“ wiederum ist in den Augen von ÖÄK-Präsident Thomas Szekeres das kürzlich im Nationalrat beschlossene Gesetz, wonach Daten aus ELGA künftig für Forschungszwecke weitergegeben werden. Alle Details dazu gibt es in dieser ÖÄZ.

Mit der Malaria-Prophylaxe bei Reisen in Endemiegebiete befasst sich der State of the Art-Beitrag. Hier verschiebt sich die Nutzen- Risiko-Relation der Primärprophylaxe immer mehr zu Ungunsten der permanenten Medikamenteneinnahme. Und: Demnächst wird es im Handel auch einen einfachen Malaria-Schnelltest geben.

Insulte in der hinteren Strombahn werden signifikant später diagnostiziert und auch behandelt als Insulte in der vorderen Strombahn, das hat eine Analyse der Daten von mehr als 70.000 Patienten aus dem Österreichischen Schlaganfallregister ergeben. Die Ursache dafür liegt vermutlich in der Fehlinterpretation von Symptomen.

Ich wünsche Ihnen eine spannende Zeit mit der neuen ÖÄZ!


Herzlichst,
Dr. med. Agnes M. Mühlgassner
Chefredakteurin



© Österreichische Ärztezeitung Nr. 9 / 10.05.2018