Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2019ÖÄZ 11 - 10.06.2019

State of the Art: Moderne Entwicklungen der Viszeralchirurgie


Die Pioniere auf dem Gebiet der minimal-invasiven Chirurgie waren heftigen Anfeindungen ausgesetzt. Mittlerweile wird sie in ganz Österreich angeboten. Die weitere Entwicklung der minimal-invasiven Chirurgie ist zur Zeit geprägt von der Verknüpfung mit den modernen Möglichkeiten. Es entstehen völlig neue Felder wie Roboterchirurgie, Telechirurgie und völlig vernetzte Operations-Einheiten.
Reinhard Mittermair*

> Originalartikel lesen



Hinweis: Zur Anzeige benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie von www.adobe.com laden können.


Literatur beim Verfasser

*) Univ. Prof. Dr. Reinhard Mittermair, 
Klinikum Klagenfurt am Wörthersee, Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Feschnigstraße 11, 9020 Klagenfurt, Tel.: 0463/538/31403, E-Mail: reinhard.mittermairno@sonicht.kabeg.at



© Österreichische Ärztezeitung Nr. 11 / 10.06.2019