Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2019ÖÄZ 20 - 25.10.2019

editorial



© Gregor Zeitler

Bleibt die Belastung gleich hoch, halten es drei Viertel der Spitalsärztinnen und Spitalsärzte für unwahrscheinlich, mit 65 Jahren noch tätig zu sein – so lautet eines der zentralen Ergebnisse der aktuellen Spitalsärztebefragung, über die wir in dieser Ausgabe der ÖÄZ berichten.

In den USA ist man alarmiert von den landesweit Hunderten Fällen von schweren Lungenerkrankungen nach dem Konsum von E-Zigaretten. Nun will die Regierung aromatisierte E-Zigaretten, die vor allem bei Jugendlichen sehr beliebt sind, verbieten.

Auf intramuskulär verpflanzte Sensoren, für die er auch die Nervenlandschaft neu gestaltet, setzt der plastische Chirurg Oskar Aszmann vom Wiener AKH. Die drahtlose Signalübertragung erfolgt via Bluetooth. Wir bringen ein ausführliches Porträt.

Der CIRS-Fall des Monats ist fixer Bestandteil der ÖÄZ. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens von CIRSmedical, dem Berichts- und Lernsystem des österreichischen Gesundheitswesens, gibt es einen ausführlichen Beitrag zum Thema.

Mit Low-grade-Infektionen in der Schulter- und Ellenbogenchirurgie, die insofern problematisch sind, da sie sich relativ spät und noch dazu untypisch manifestieren, befasst sich ein anderer Beitrag.

Spannendes Lesevergnügen!


Herzlichst,
Dr. med. Agnes M. Mühlgassner
Chefredakteurin



© Österreichische Ärztezeitung Nr. 20 / 25.10.2019