Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2020ÖÄZ 17 - 10.09.2020

DFP-Literaturstudium - State of the Art: Diabetes mellitus Typ 2


Im Gegensatz zum europäischen Trend wird in Österreich eine starke Zunahme an Diabetes-bedingten Todesfällen registriert. Bei der Therapie hat es in den vergangenen Jahren einen Innovationsschub gegeben: So ist in näherer Zukunft mit der Einführung von dualen Rezeptoragonisten zu rechnen. Die punktuelle Blutzucker-Selbstmessung wird durch die kontinuierliche Gewebszucker-Messung abgelöst werden.
Bernhard Ludvik*


>> Originalartikel lesen

>> zum Fragebogen

 

Hinweis: Zur Anzeige benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie von www.adobe.com laden können.


Literatur beim Verfasser

*) Univ. Prof. Dr. Bernhard Ludvik,  
1. Medizinische Abteilung mit Diabetologie, Endokrinologie und Nephrologie, Klinik Landstraße, Juchgasse 25, 1030 Wien; E-Mail: bernhard.ludvik@gesundheitsverbund.at

Lecture Board
Univ. Prof. Dr. Peter Fasching
5. Medizinische  Abteilung mit Endokrinologie, Rheumatologie und Akutgeriatrie, Wiener Gesundheitsverbund, Klinik Ottakring, Wien

Univ. Prof. Dr. Rudolf Prager
3. Medizinische  Abteilung für Stoffwechselmedizin und Nephrologie, Krankenhaus Hietzing, Wien

Ärztlicher Fortbildungsanbieter
1. Medizinische Abteilung mit Diabetologie, Endokrinologie und Nephrologie/Wiener Gesundheitsverbund Klinik Landstraße

 

 

 

© Österreichische Ärztezeitung Nr. 17 / 10.09.2020