Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2020ÖÄZ 17 - 10.09.2020

Editorial



© Gregor Zeitler


In unserer neuen Serie „Forschung aus Österreich“ bieten wir in der klinischen Forschung tätigen Ärztinnen und Ärzten die Möglichkeit, ihre Arbeit einem breiten Fachpublikum zu präsentieren – alle Details dazu gibt es auf Seite 42. In dieser Ausgabe stehen Erkenntnisse von Lukas Holzer über die Mikrostruktur des subchondralen Knochens bei Osteoarthritis im Mittelpunkt – und warum man veränderte Menisci möglichst erhalten sollte.

Steffen Sassie, den wir in dieser Ausgabe porträtieren, war Chefarzt einer kardiologischen Klinik, als er in Folge einer parainfektiösen Entzündung ein Locked-in-Syndrom erleidet. Über sein neues Leben und woraus er Kraft schöpft, darüber berichtet er im via Mail geführten Interview mit der ÖÄZ.

Während in Europa die Zahl der Diabetesbedingten Todesfälle zurückgeht, registriert man in Österreich eine starke Zunahme. Im State of the Art-Beitrag Diabetes mellitus Typ 2 gibt es alle Informationen dazu. Und wie ein Blick in die Zukunft zeigt, wird die punktuelle Blutzuckermessung durch die kontinuierliche Gewebszuckermessung abgelöst werden.


Herzlichst,
Dr. med. Agnes M. Mühlgassner, MBA

Chefredakteurin

 

 


© Österreichische Ärztezeitung Nr. 17 / 10.09.2020