Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2020ÖÄZ 20 - 25.10.2020

Editorial



© Gregor Zeitler


Nur jede zweite Frau in Österreich nimmt am Brustkrebsfrüherkennungsprogramm teil. In unserem Expertengespräch befassen wir uns mit den Gründen und auch damit, warum vor allem bei jüngeren Frauen das Untersuchungsintervall verkürzt werden sollte.

In einer Online-Umfrage der ÖÄK wird aktuell die Zufriedenheit mit der Lehrpraxis evaluiert: und zwar sowohl bei den Ärzten in Ausbildung als auch bei den Lehrpraxis-Inhabern. Ziel der Umfrage ist es, einen Überblick über die Situation in den rund 500 Lehrpraxen zu erhalten. Die Ergebnisse einer anderen Online-Umfrage liegen bereits vor: Die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte wurden zu ihren Erfahrungen mit der telemedizinischen Betreuung befragt. Alle Details zu diesen Umfragen finden Sie in dieser Ausgabe der ÖÄZ.

In unserer Rubrik ‚Konfrontation‘ stellen wir die Positionen der beiden Präsidentschaftskandidaten zu drei zentralen Aspekten der Gesundheitspolitik im US-Wahlkampf gegenüber: zu COVID-19, der Krankenversicherung sowie zu den Medikamentenpreisen.

Was Smoothies & Co dazu beitragen, dass es immer häufiger zu Unverträglichkeiten kommt, damit befasst sich der Beitrag zur Fructose- und Laktose-Intoleranz. Bei Transplantationspatienten wiederum sind Allgemeinmediziner die Sensoren für Auffälligkeiten.

In eigener Sache: Beim DFP-Literaturstudium in der ÖÄZ wurde die 600.000er-Marke überschritten. Mehr als 620.000 DFP-Punkte sind es bis jetzt!


Herzlichst,
Dr. med. Agnes M. Mühlgassner, MBA

Chefredakteurin

 

 


© Österreichische Ärztezeitung Nr. 20 / 25.10.2020