Logo Aerzteverlagszeitung
ArchivÖÄZ 2020ÖÄZ 8 - 25.04.2020

Editorial



© Gregor Zeitler

Zwar liegt in Österreich seit 5. April die effektive Reproduktionszahl für das Corona-Virus unter 1; mit Stand vom 17. April bei 0,63. Nach Ansicht der WHO und des European Centre for Disease Control ist der Höhepunkt der Corona-Pandemie noch nicht erreicht. Während etwa in Russland, der Türkei und dem Iran die Zahl der Neuinfektionen stark steigt, kämpft Südkorea gegen das Wiederaufflackern der Erkrankung. Details dazu gibt es in einem Beitrag im Politik-Teil. Im Medizin-Teil – diesmal in den Kurzmeldungen – geben wir einen Einblick in die neuesten Erkenntnisse über das Virus: So ist mittlerweile klar, dass das New Yorker Corona-Virus aus Europa eingeschleppt wurde.

In weiteren Beiträgen geht es unter anderem um den in Kärnten ins Leben gerufenen COVID-19-Visitendienst; was Ärztinnen und Ärzte rund um das Thema Anzeigepflicht beachten müssen, das fehlende Risikobewusstsein bei der Nutzung von E-Bikes und E-Scootern und auch darum, dass sich die häufige Nutzung von Bildschirm-Medien nicht nur auf die emotionale Entwicklung eines Kindes auswirkt, sondern dass sich auch eine geringere Dichte von Bahnen der weißen Gehirnsubstanz zeigt.

Herzlichst,
Dr. med. Agnes M. Mühlgassner, MBA

Chefredakteurin

 

 

© Österreichische Ärztezeitung Nr. 8 / 25.04.2020